F.C. Hertha 03 Zehlendorf

F.C. Hertha 03 Zehlendorf

27.08.2018 / 3. B-Junioren

Erfolgreiche Saisonvorbereitung

Trainingslager in Strausberg

Die 3. B der letzten Saison agiert auch in der aktuellen Spielzeit unter derselben Bezeichnung. Nachdem uns zum Ende 2016/17 ein paar Spieler u. a. in Richtung Verbandsligamannschaften verlassen oder die Sportart gewechselt haben, mussten wir die vergangene Saison teilweise mit nur 17 Spielern im Kader bestreiten, konnten aber sowohl die Hin- als auch die Rückrunde mit einem hervorragenden zweiten Platz abschließen.

Umso erfreulicher war es, dass wir zum Ende der Saison 2017/18 neben der Co-Trainerin Jamayn Kühn zwei weitere Rückkehrer und ein paar Neuzugänge zu verzeichnen hatten, dem letztendlich nur zwei Abgänge gegenüberstanden, so dass wir mit einem Team von 23 Spielern in die aktuelle Saison starten.

Wie auch im letzten Jahr haben wir zur Vorbereitung das letzte Ferienwochenende in Strausberg verbracht. Der Wettergott meinte es jedoch zu gut mit uns, so dass die jeweils mehrstündigen Fußballeinheiten von diversen Trinkpausen unterbrochen werden mussten.

Aber nicht nur auf dem Rasenplatz wurde viel Schweiß vergossen, denn zu Beginn wurden aus dem Teilnehmerfeld vier Teams ausgelost, die in vier unterschiedlichen „Disziplinen“ gegeneinander antreten mussten, um auf diese Weise zusätzlich an den Ehrgeiz der Jungs zu appellieren, denn wer möchte sich schon freiwillig den anderen geschlagen geben. Neben Teambuilding ging es hierbei natürlich um Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit.

Die Freude, dass um 06:00 Uhr geweckt und bereits eine Viertelstunde später damit gestartet wurde, war hingegen in den Gesichtern der Jugendlichen nur schwer zu erkennen. Dennoch legten sie sich sehr ins Zeug.

Am 19.08.18 stand zum Abschluss noch ein Freundschaftsspiel gegen die 1. B des SV Germania Schöneiche auf dem, Programm, um das Trainierte im Echtbetrieb umsetzen zu können. Letztendlich konnten wir das von beiden Seiten durchweg faire Spiel mit 10:0 für uns entscheiden.

Nachdem unser eigentlicher Testspielgegner für den 25.08.18 kurzfristig abgesagt hat, meldete sich die 2. A vom FC Viktoria 1889 Berlin. Trotz meiner Skepsis, ob wir uns damit nicht „etwas“ übernehmen, wenn wir gegen ein älteres und dazu noch Verbandsligateam antreten, war es von Beginn an ein von beiden Seiten sehr kampf- und teilweise auch körperbetontes Spiel. Hierbei ist ausdrücklich anzumerken, dass beide Teams derart fair gespielt haben, dass der nicht erschienene Schiedsrichter primär auch nur eine Statistenrolle gehabt hätte.

Letztendlich mussten wir uns nach 90 Minuten mit 0:3 (0:1) geschlagen geben. Ein aus meiner Sicht achtbarer Erfolg meines Teams.

Traurig und vor allem schmerzhaft war die Tatsache, dass unser Neuzugang Brian noch einen Ball vor der Grundlinie retten wollte, dabei aber ohne Fremdeinwirkung derart unglücklich aufkam, dass er sich eine zweifache Unterarmfraktur zuzog und somit ca. sechs Wochen dem Team nicht zur Verfügung steht. In diesem Zusammenhang wünschen wir ihm natürlich gute und nach Möglichkeit schnelle Besserung.

Unsere Partner