F.C. Hertha 03 Zehlendorf

F.C. Hertha 03 Zehlendorf

24.09.2018 / D-Mädchen

Mädchen zu Gast bei Hertha BSC

Neue Eindrücke gesammelt

Drei Monate nach dem Aufenthalt im Prag und dem vom Goethe Institut ins Leben gerufene Projekt „1:0 für deutsch“ gab es an diesem Samstag mit den Gewinnern aus den jeweiligen Altersklassen das Wiedersehen in Berlin.

Neben den tschechischen Gästen konnte die kleine Delegation von Hertha 03 ebenfalls acht weitgereiste Gäste aus Vilnius (Litauen) begrüßen. Gemeinsam sollte der Samstag mit einem einzigartigen Rahmenprogramm auf dem Gelände von Hertha BSC absolviert werden, u.a. ein Rundgang durch die Hertha BSC Fußball-Akademie, ein Training auf dem Olympiagelände sowie dem anschließenden Besuch des Bundesliga Heimspiels von Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach. Der Samstag startete mit der offiziellen Eröffnung im Pressekonferenzraum. Im Anschluss startete dann der Rundgang durch die Fußballakademie, wo den Teilnehmern ein einzigartiger Blick hinter die Kulissen gewährt wurde, u.a. konnten die Umkleidekabinen der U-Teams und der Weg eines heranwachsenden Jungsfußballers zum Profi begutachtet werden.

Nachdem der Akademierundgang beendet war und die ersten Eindrücke noch frisch waren, ging es weiter in Richtung Amateurstadion. Auf einem der anliegenden Kunstrasenplätze fand dann die ca. eineinhalbstündige Trainingseinheit mit Trainern der Fußballakademie statt. In der Trainingseinheit wurden zu Beginn kleinere technische Übungen absolviert, hinzu kam eine Spielform im 3:3 und eine Torschussübung. Die Einheit wurde durch ein Großfeldspiel abgerundet, in dem alle Teilnehmer in zwei gemischten Teams antraten.

Nach der Einheit und den bisherigen Eindrücken gab es für alle Teilnehmer in dem Restaurant der Wasserfreunde Spandau eine warme Mahlzeit.

Wenige Augenblicke nach dem gemeinsamen Mittagessen machte sich die Gruppe auf in Richtung Olympiastadion um das Spiel Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach zu schauen. Das Spiel löste bei allen Beteiligten eine große Freude (die weitgereisten Gäste waren schwer begeistert) aus und rundete diesen einzigartigen faszinierenden Tag mit vielen neuen Eindrücken wunderbar ab. Im Nachgang hieß es nun auf dem Olympiagelände Abschied von den tschechischen und litauischen Gästen zu nehmen.

Die Mädels machten sich mit diesen neuen Eindrücken eines unvergesslichen Tages auf die Heimreise und werden auch noch in den kommenden Wochen und Monaten davon berichten können.

Die Mädchenabteilung des FC Hertha 03 Zehlendorf bedankt sich noch einmal beim Goethe Institut für das Vertrauen, die Einladung sowie das aktive Mitwirken an dem Projekt „1:0 für deutsch“ und dem Tag bei Hertha BSC.

Weitere Fotos finden sie in der Mediathek

Unsere Partner